Erleben Sie die METropolitan Opera live in HD im Capitol Lounge Kino:

leiste

Erleben Sie diese einmaligen und aufwendig inszenierten Meisterwerke live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York und wir versprechen Ihnen: Sie werden nicht das letzte Mal dabei sein. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert – ein Abend, der höchsten Kunstgenuss verspricht und das Versprechen auch hält. Wir freuen uns auf Sie!

MET

leiste
Das neue Programm der MET Live Saison:
Ein hochklassiges, abwechslungsreiches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt!

Plakat

MET OPERA live - Saison 2018/2019

Guiseppe Verdi: AIDA - 6. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Aleksandrs Antonenko, Quinn Kelsey, Ryan Speedo Green
Dirigent: Nicola Luisotti, Inszenierung: Sonja Frisell
240 Min.

 

leiste

Plakat

MET OPERA live - Saison 2018/2019

Guiseppe Verdi: LA TRAVIATA - 15. Dezember 2018 um 19:00 Uhr

Mit Diana Damrau, Juan Diego Flórez, Quinn Kelsey
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Inszenierung: Michael Mayer
215 Min.

La Traviata ist wahrscheinlich neben Mozarts Zauberflöte die beliebteste aller Opern. Die "Walzeroper" - ursprünglich wollte Verdi ihr den Titel "Amore e morte" geben - erzählt in betörendem Dreivierteltakt eine bewegende Geschichte um Liebe und Tod, in der Opernliteratur geradezu unzertrennlich. Unvergleichliche Melodien garantieren ein atemberaubend gefühlvolles Opernerlebnis. Eine Neuinszenierung mit Traumbesetzung!

 
 
Spielwoche 13.12. - 19.12.2018
buchen button
Do. Fr. Sa. 15.12. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr        

leiste

Plakat

MET OPERA live - Saison 2018/2019

Georges Bizet: CARMEN - 2. Februar 2019 um 19:00 Uhr

Mit Clémentine Margaine, Aleksandra Kurzak, Roberto Alagna, Alexander Vinogradov
Dirigent: Louis Langrée, Inszenierung: Sir Richard Eyre
225 Min.

Die realistische Milieuschilderung, Dramatik und schicksalhafte Tragik machten Carmen zu einem Vorläufer des Verismo. Wegen dieser vom Publikum als "krass" empfundenen Handlungsdarstellung wurde die Uraufführung am 3. März 1875 in der Opéra-Comique eher ablehnend aufgenommen. Bald darauf jedoch wurde Carmen zu einem der größten Welterfolge der Operngeschichte, den der Komponist allerdings nicht mehr erlebte.

 
Spielwoche 31.1. - 6.2.2019
buchen button
Do. Fr. Sa. 2.2. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr