Erleben Sie die METropolitan Opera live in HD im Capitol Lounge Kino:

leiste

Erleben Sie diese einmaligen und aufwendig inszenierten Meisterwerke live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York und wir versprechen Ihnen: Sie werden nicht das letzte Mal dabei sein. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert – ein Abend, der höchsten Kunstgenuss verspricht und das Versprechen auch hält. Wir freuen uns auf Sie!

MET

leiste
Die MET Live Saison 2019/2020 im CAPITOL:
Ein hochklassiges, abwechslungsreiches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt!

Plakat>>> Trailer & mehr

MET OPERA live - Saison 2019/2020

Giacomo Pucccini: TURANDOT - 12. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

Mit Christine Goerke, Eleonora Buratto, Roberto Aronica, James Morris
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Inszenierung: Franco Zeffirelli
19:00 – ca. 22:20 Uhr (2 Pausen)
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).

Turandot ist Puccinis letzte Oper und wurde erst nach seinem Tod von Franco Alfano nach Skizzen und Aufzeichnungen Puccinis vollendet. In diesem Spätwerk um die Prinzessin Turandot, die jeden Freier köpfen lässt, der ihre Rätsel nicht lösen kann, ertönt mit „Nessun dorma“ eine der berühmtesten Arien der Opernliteratur. Die üppige Inszenierung von Franco Zeffirelli sorgt zudem auch für optischen Genuss.

 
Spielwoche 10.10. - 16.10.2019
buchen button
Do. Fr. Sa. 12.10. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr        

leiste

Plakat>>> Trailer & mehr

MET OPERA live - Saison 2019/2020

Giacomo Pucccini: MADAMA BUTTERFLY - 9. Nov. 2019 um 19:00 Uhr

Mit Hui He, Elizabeth DeShong, Andrea Carè, Plácido Domingo
Dirigent: Pier Giorgio Morandi, Inszenierung: Anthony Minghella
19:00 – ca. 22:30 Uhr (2 Pausen)
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).

Nach der Uraufführung im Jahre 1904 schrieb Puccini: “Mit traurigen, aber unerschüttertem Gemüt teile ich Dir mit, dass ich gelyncht wurde! Diese Kannibalen hörten sich keine einzige Note an. Welch eine hasstrunkene Orgie des Wahnsinns! Aber meine Butterfly bleibt, was sie ist: die gefühlteste, ausdrucksvollste Oper, die ich je geschrieben habe.“ Heute gehört sie zu den beliebtesten Opern überhaupt…und wenn dann auch noch Plácido Domingo singt!

 
Spielwoche 7.11. - 13.11.2019
buchen button
Do. Fr. Sa. 9.11. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr        

leiste

Plakat>>> Trailer & mehr

MET OPERA live - Saison 2019/2020

The Gershwins: PORGY AND BESS - 1. Feb. 2010 um 19:00 Uhr

Mit Eric Owens, Angel Blue, Golda Schultz, Latonia Moore, Denyce Graves
19:00 – ca. 22:30 Uhr (1 Pause)

Eine der beliebtesten amerikanischen Opern kehrt das erste Mal nach gut 30 Jahren zurück an die Met. James Robinsons stylische Produktion wurde nach ihrer Londoner Premiere im letzten Jahr als wegweisend gefeiert, versetzt sie doch das Publikum direkt nach Catfish Row mit all seiner Musik, dem Tanz, Gefühlen und Herzschmerz seiner Bewohner. "Summertime" zählt zu den populärsten und am häufigsten gespielten Arien überhaupt. David Robertson leitet eine dynamische Besetzung um Eric Owens und Angel Blue.

 
Spielwoche 30.1. - 5.2.2020
buchen button
Do. Fr. Sa. 1.2. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr        

leiste

Plakat>>> Trailer & mehr

MET OPERA live - Saison 2019/2020

Giacomo Pucccini: TOSCA - 11. April 2019 um 19:00 Uhr

Mit Anna Netrebko, Brian Jagde, Michael Volle, Patrick Carfizzi
Dirigent: Bertrand de Billy, Inszenierung: Sir David McVicar
19:00 – ca. 22:10 Uhr (2 Pausen)
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).

Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.

 
Spielwoche 9.4. - 15.4.2020
buchen button
Do. Fr. Sa. 11.04. So. Mo. Di. Mi.
    19:00 Uhr