Zeitleiste

Unser Filmtipp:

leiste
Filmplakat

Tod auf dem Nil

USA 2019 Krimi
Mit: Kenneth Branagh, Gal Gadot, Tom Bateman, Annette Bening, Russell Brand, Ali Fazal, Dawn French, Armie Hammer, Rose Leslie, Emma Mackey, Sophie Okonedo, Jennifer Saunders und Letitia Wright
Regie: Kenneth Branagh

 

TOD AUF DEM NIL basiert auf dem 1937 erschienenen Krimi von Agatha Christie. In dem gewagten Mysterythriller von Kenneth Branagh geht es um das emotionale Chaos und die tödlichen Konsequenzen, die von obsessiver Liebe ausgelöst werden. Der Ägyptenurlaub des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot an Bord eines mondänen Flußdampfboots wandelt sich zu einer erschütternden Suche nach einem Mörder, als die idyllischen Flitterwochen eines perfekten Ehepaars ein jähes und tragisches Ende erfahren. Erzählt vor der epischen Kulisse endloser Wüstenlandschaften und den majestätischen Pyramiden von Gizeh, versammelt diese Geschichte ungezügelter Leidenschaft und lähmender Eifersucht eine kosmopolitische Gruppe makellos gekleideter Reisender und so viele raffinierte und bösartige Handlungswendungen, dass das Publikum bis zur letzten schockierenden Auflösung rätseln und mitfiebern wird.

TOD AUF DEM NIL vereint einmal mehr das Filmemacher-Team, das schon MORD IM ORIENT EXPRESS zu einem weltweiten Kinoerfolg gemacht hat. Wieder spielt der fünffach oscarnominierte Kenneth Branagh selbst die Hauptrolle als ikonische Spürnase Herule Poirot.

Unglaublich, aber wahr: 2020 markiert den 100. Jahrestag des ersten veröffentlichten Romans von Agatha Christie. Als eine der größten Entertainerinnen der Literaturgeschichte gelingt es Christie spielend, wendungsreiche Handlungen und den Zugang zu ganz ursprünglichen menschlichen Emotionen, Mitgefühl und Beseeltheit mit viel Spaß und der Fähigkeit, ihre Leserschaft mit Spannung in ihren Bann zu schlagen, zu kombinieren.

Regisseur und Produzent Kenneth Branagh betont, dass dieser TOD AUF DEM NIL sich Christies Highend-Konzept geschnappt und die Geschichte rehumanisiert hat, dass das Publikum ganz unmittelbar an der Action und der Reise, auf der sich die Figuren befinden, teilnehmen kann. „In diesen schwierigen Zeiten, in denen wir seit einigen Monaten leben, ist eine Reise den Nil flussabwärts, der einen mitnimmt zur Pracht des alten Ägypten, etwas, das die Menschen genießen werden“, sagt Branagh. „Es macht noch mehr Spaß, wenn man dabei einen wendungsreichen Plot voller Überraschungen und eine Geschichte, die einen packt und eine Gänsehaut haben lässt, hat, aber mit dem richtigen Quantum Weisheit, menschlicher Emotion, Mitgefühl und einer gewissen Seele, das einen ganz unmittelbar anspricht.“

 
Geplanter Filmstart: 15. Oktober 2020
Der Vorverkauf beginnt in Kürze!
 

Fotos: © Disney