Zeitleiste

Unser Filmtipp:

leiste
Filmplakat

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

USA 2017 Drama / Fantasy / Liebesfilm / Thriller
123 Min. FSK 16
Darsteller: Sally Hawkins, Doug Jones, Richard Jenkins, Michael Shannon, Octavia Spencer
Regie: Guillermo Del Toro

2 Golden Globes 2018
(Beste Regie & Beste Filmmusik)

4 OSCARS
(Bester Film, Beste Regie & Bestes Make-Up,
Beste Filmmusik)

Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit Shape of Water - Das Flüstern des Wassers eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. In einem versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa, gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Doch Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.

„Wasser nimmt die Form aller Gefäße an, in denen es enthalten ist – und obwohl Wasser so sanft ist, ist es zugleich die machtvollste und wandelbarste Kraft des Universums. Und genauso verhält es sich mit der Liebe, nicht wahr? Egal in welche Form wir Liebe hineingießen – sie wird zu dieser Form,
sei es ein Mann, eine Frau, oder eine Kreatur“
Guillermo del Toro

Der Genremix des Films reicht von opulenten Musicals bis hin zu spannenden Noir-Krimis. Doch am stärksten ausgeprägt ist die Beschäftigung mit Monsterfilmen, jenem Genre, das mit seiner Auslotung unserer grundlegenden Emotionen, von Angst, Verlassenheit und Gefahr, aber auch von Neugier, Ehrfurcht und Begehren, eine immerwährende Faszination ausübt. Del Toro wollte den Begriff der Monstrosität mit Hilfe einer Liebesgeschichte auf den Kopf stellen. Sie sollte aus der Kreatur die heldenhafte Hauptfigur machen und die Menschen, die sich gegen sie verbünden, als die eigentlichen Kräfte des Bösen entlarven: „In den Monsterfilmen der Fünfziger ist Strickland, jener gutaussehnende Regierungsagent mit dem kantigen Kinn, der Held und die Kreatur der Schurke. Ich wollte diese Sichtweise umkehren.“
Del Toro beschloss außerdem, seinem Monsterfilm eine weitere Ebene zu verleihen: Sinnlichkeit. Eine handfeste Erdigkeit sollte das Gegengewicht zur Märchenhaftigkeit bilden und in die wiedererkennbare Realität eines Erwachsenenlebens überführen.

 
Spielwoche 01.03.2018 - 07.03.2018
buchen button
Do. 01.03. Fr. 02.03. Sa. 03.03. So. 04.03. Mo. 05.03. Di. 06.03. Mi. 07.03.
          20:10 Uhr  
 

Fotos: © 2018 20th Century Fox